Wie alles begann ... 

Unter dem Namen «Motoclub Jungfrau» besteht ein Verein mit Sitz in Interlaken. Der «Motoclub Jungfrau» wurde 1995 in Wilderswil bei Interlaken gegründet. Der Name «Jungfrau» entstand weil sich im Herzen des Berner Oberland das bekannte Dreigestirn «Eiger, Mönch und Jungfrau»  befindet. Wobei die «Jungfrau» mit 4158 m.ü.M. den höchsten dieser drei Gipfel bildet. Daher wird die Region rund um Interlaken auch «Jungfrau Region» genannt. Es gibt kaum eine Gemeinschaft die den Namen »Jungfrau» nicht im Vereinsnamen eingebunden hat. Sei es ein Hockey-, Kegel-, Fischer- oder Curlingclub, usw. Die Aufzählung ist fast unerschöpflich. Was also lag näher als unseren Verein »Motoclub Jungfrau» zu nennen und diesen majestätischen Berg gleich in das Clublogo einzubinden.


Sinn und Zweck des Motoclubs.

· Förderung der Fahrsicherheit    
· Das Ansehen des Töffahrers zu verbessern    
· Pflege der Kameradschaft    
· Viele gemeinsame Ausfahrten - auch über mehrere Tage.    
· Stammlokal Restaurant Wydi-Bistro Wilderswil.
  Jeden Donnerstagabend Höck.    
· Motorradbegleitung für Sportanlässe.    
· In der Sommerzeit vor dem Höck – Abendausfahrt –

  Treffpunkt 18.30h bei der Talstation Heimwehfluhbahn, Interlaken - West.    

· Jährlich ein Tag Fahrtraining mit kompetenten Fahrlehrer.

  (Teilnahme für Clubmitglieder GRATIS)    

· Viele Aktivitäten auch im Winter.

1995 - 2015